Aus dem Trainingscamp Junioren Cc

25. April 2015

Tagesbericht Trainingslager 2015 SVS Jun Cc
Montag 20.04.2015 

Heute Morgen mussten wir am 07:45 beim Clubhaus Spielvi sein.

Wir mussten in den Bus einsteigen und nach Kempten ( Allgäu) fahren, die Fahrt war sehr lustig. Nach Zwei Stunden haben wir einen kleinen Halt gemacht und Kuchen gegessen, der Kuchen war sehr gut. Dann fuhren wir weiter und kamen um 10:30 in unserem Sporthotel in Kempten an. Als wir die Einteilung für die Zimmer machten konnten wir auch in das Hallenbad Cambomare.Nach der Ankunft hatten wir 1 Stunde Freizeit und danach gingen wir Mittagessen. Wir mussten uns nach 2 Stunden Pause in einem Raum umziehen, dass wir um 14:00 pünktlich hinter dem Sporthotel stehen. Wir fuhren auf den Kunstrassen Platz Bachtelweiher.

Das Training war toll und haben viel gelernt. Wir fuhren zurück ins Sporthotel und hatten bis 19:00 Freizeit. Dann mussten wir Abendessen und dann hatten wir Freizeit bis 22:00 wegen der Nachtruhe. Die Trainer haben zum Abschluss noch ein Bier getrunken.

Aus dem Trainingscamp Junioren Ca

25. April 2015

 Tagesbericht Trainingslager 2015 SVS Jun Ca
Montag 20.04.2015

Unser Tag startete früh am Morgen. Um 7:45 Uhr war Besammlung, doch wie immer kam eine gewisse Person aus unserer Mannschaft zu spät.

Schlussendlich konnten wir losfahren und nach zweieinhalb Stunden Fahrt kamen wir in Kempten im Hotel Jufa an. Nach kurzem Umsehen und Mittagessen mussten wir uns gleich umziehen und sind mit dem Bus zur Trainingsanlage gefahren. Ein wirklich toller Platz um zu trainieren!

Nach intensivem Passspieltraining gingen wir wieder zurück ins Jufa, wo wir unsere Zimmer mit unseren Zimmergenossen zum ersten Mal betraten. Nun konnten den Rest des Tages zu unseren Gunsten nutzen. Jeder konnte nun selbständig ins Schwimmbad gehen, Tischtennis spielen, einkaufen gehen oder ein weiteres Training ausführen. Nach dem Abendessen gingen wir noch chillen und als wir müde wurden, gingen wir mit Vorfreude auf den nächsten Tag ins Bett.

Bericht von: Balz, Maurice, Karrar

Heimspiel SVS gegen FCS 2 am Sonntag 26. April 2015

21. April 2015

Gleich mit einer 7:0-Klatsche schickten die Reserven des FCS am vergangenen Sonntag ihren Gegner aus dem Zürcher Seefeld nach Hause. Was resultatmässig für unser Eins im Grundsatz wertvoll war, beinhaltete vor dem Derby eine Note, die gehörig Respekt einflösst.

Unser Eins hatte am Vortag im Sechspunktespiel einen Punkt gegen den Tabellennachbarn FC Stäfa eingefahren, was leider ebenfalls zwiespältige Gefühle auslöste. (mehr …)

Familientag 2015

18. April 2015

Triple chocolate cake 5wtr_thumb[9]

Am Sonntag, 03. Mai 2015 findet der Familientag inklusive Sponsorenlauf  auf dem Bühlplatz statt.
Für diesen traditionellen Anlass der Spielvi möchten wir alle Eltern und Unterstützer unserer Junioren um eine Kuchenspende bitten!
Um eine Übersicht über die Anzahl der Kuchen zu haben sind wir Ihnen sehr dankbar, wenn sie ihre Bereitschaft einen Kuchen zu backen, per Email melden (info@spielvi.ch).

Alles weiter zum Familientag und alle nötigen Formulare finden Sie über den Link links in der Seitenleiste oder direkt ….hier….

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!
Sportliche Grüsse
SV Schaffhausen
Fürs OK-Team
Irena Trsinski

SVS schlägt Tabellenzweiten dank starker Leistung

13. April 2015

Aus den “Schaffhauser Nachrichten”

Durch einen Sieg gegen den Tabellenzweiten Phönix Seen bleiben die Chancen der SVS auf den Klassenerhalt intakt.

2. LIGA REGIONAL Die SV Schaffhausen begann die Partie gegen das klar favorisierte Phönix Seen hoch konzentriert und überzeugte durch gefälliges Spiel ab der ersten Minute. So war es durchaus folgerichtig, dass die Schaffhauser auf dem heimischen Bühlplatz nach 25 Minuten durch den jungen Matthias Neidhardt in Führung gehen konnten. (mehr …)

Zwei Gesichter der 1. Spielvi Mannschaft

8. April 2015

Liebe Spielvianer
Liebe Gäste auf dem Bühlplatz

Will man die ersten beiden Spiele der Rückrunde analysieren, kommt man nicht darum herum, zwei Gesichter der 1. Mannschaft auszumachen. Das glückliche, lachende und erfolgreiche Gesicht bei der Heimpremière und das glücklose, punktelose beim ersten Auswärtsspiel gegen den FC Wetzikon. (mehr …)

SVS gewinnt zum Rückrundenstart

23. März 2015

resize.asp

aus den “Schaffhauser Nachrichten” vom 23. März 2015
Im ersten Pflichtspiel dieses Jahres überzeugt die Spiel-vereinigung Schaffhausen mit Effizienz und setzt ein Zeichen im Abstiegskampf.

VON MANUEL ISELI

Der Druck vor dem eminent wichtigen ersten Ernstkampf gegen den FC Dübendorf war enorm. Nach einer von vielen Negativerlebnissen geprägten Hinrunde gelang dem Team von Trainer Edgar Sepp mit dem 5:3-Heimsieg der ersehnte Befreiungsschlag. (mehr …)